BR124

Röntgenschutzbrille

Die harmonisch auf die Anatomie abgestimmte Formgebung der Röntgenschutzbrille BR124 erzielt eine sehr gute Passform und sich nah an die Frontgläser anschließende seitliche Strahlenschutzzonen garantieren bestmöglichen Schutz vor Streustrahlung.

  • Optimierter seitlicher Strahlenschutz
  • Standardmäßige Entspiegelung der Gläser
  • Optische Korrekturen für Einstärken- als auch für Mehrstärkengläser  
  • Leichte Reinigung und hohes Maß an chemischer Beständigkeit  (Desinfektionsmittelbeständigkeit)
Die BR124 im Video

Virtuelle Anprobe

 

Wie steht mir diese Röntgenschutzbrille? Testen Sie es einfach mit Ihrer Webcam! MAVIG präsentiert den «virtuellen Spiegel»! Folgen Sie einfach dem Link zu der gewünschten Farbe:

Anprobe Design „Rosewood“

Anprobe Design „Alcedo Blue“

Anprobe Design „Onyx Black“

Sie müssen der Browser-App Ihres Geräts dafür nur den Zugriff auf die Kamera gestatten und beim «virtuellen Spiegel» den Video-Modus aktivieren.

 

Die BR124 – Röntgenschutzbrille mit erweiterten seitlichen Schutzzonen

 

 

Die harmonisch auf die Anatomie abgestimmte Formgebung der Modellreihe BR124 erzielt eine sehr gute Passform. Es stehen drei unterschiedliche Farbvarianten in je zwei Größen der Fassungen zur Auswahl: Small-Medium und Large. Bei den Frontschutzgläsern haben Sie die Auswahl zwischen einem Schutzwert von 0,50 mmPb und 0,75 mmPb.

 

 

Die Konzeption dieses Brillenmodells berücksichtigt erweiterte Schutzzonen seitlich, welche aus einem speziellen, patentierten und mit Strahlenabsorbierenden Additiven (bleifrei) befüllten Kunststoff-Compound „Trielle“ gefertigt werden. Diese Strahlenschutz- Seitenteile werden generell in einem Bleigleichwert von 0,50 mmPb gefertigt und sind normkonform nach IEC 61331-1:2014.

 

 

MAVIG verwendet hier ausschließlich Strahlenschutzgläser höchster Güte. Dies garantiert Ihnen beste Transmissionswerte. Die ideale  Komposition chemischer Stoffe und ausgereifte Produktionsprozesse sorgen für maximale Strahlenabsorption bei einer absolut homogenen Verteilung der Additive.

 

Besondere Qualitätsmerkmale optimieren den Einsatz im medizinischen Bereich

 

  • Fassung aus hochwertigem Kunststoffmaterial mit großer Formbeständigkeit
  • Vollständiger Verzicht auf den Einsatz von Weichmachern bei der Herstellung
  • Die verwendeten Werkstoffe sorgen für größtmögliche Allergiefreiheit
  • Formgebung und Material unterstützen die Vermeidung von Verletzungsrisiken

Unser Strahlenschutzglas erlaubt optische Korrekturen im Direkteinschliff sowohl im Einstärken-, als auch im Mehrstärkenbereich.
Die möglichen Einschliffwerte differieren in Abhängigkeit von der Größe der Fassung:

Bei Größe Small-Medium sind Werte für die Sphäre von +2,00 dpt bis -2,00 dpt und ein Zylinder von +2,00 dpt bis -2,00 dpt machbar. Bei der Größe Large liegt die Machbarkeit der optischen Korrektur sphärisch bei +2,00 dpt bis -2,00 dpt und zylindrisch ebenfalls bei +2,00 dpt bis -2,00 dpt.

Konformitätserklärung für Röntgenschutzbrille BR124
(PDF-Download)