MD71

Als mobiles System wurde der Monitorwagen  für medizinische Einrichtungen entwickelt, in denen eine Deckenanbringung von Monitoren nicht möglich ist.

  • Aufnahme von bis zu 3 Monitoren
  • Flexibel für die Aufnahme von 19“ – 27“ Monitoren, auch unterschiedlicher Größen
  • Maximale Zuladung von bis zu 12,0 kg je VESA-Adapter
  • Strom- und Monitorkabel können im Inneren des System verlegt werden
  • 4 antistatische und leichtgängige Laufrollen jeweils mit Feststellbremse

Individuell und Effizient

Die Hauptfunktion dieses Systems ist die praktische Positionierung und einfache Verstellbarkeit von z. Bsp. Röntgenmonitoren in ergonomischer Sichthöhe.

So kann bei größtmöglicher Flexibilität und unter maximaler Sicherheit der Monitorwagen immer an der Stelle im Raum positioniert werden, an der er auch benötigt wird.

Das neue Fußkreuz ist so klein wie möglich und trotzdem so stabil wie nötig dimensioniert. Die Kabelaufnahme an der Standsäule nimmt überflüssige Kabellänge auf und verhindert unnötige Stolperfallen.

 

Weitere Features

  • Verschieb-, neig- und schwenkbare(r) VESA-Adapter für die 75 und 100 mm Montage
  • Verstellbarer praktischer Griffbügel vorn und seitlich schützt zusätzlich die Monitore
  • Einfach zu reinigende System-Oberfläche, ohne scharfe Kanten oder spitze Ecken

 

Varianten

  • Monitorwagen mit einen VESA Adapter 75/100 mm für ein Display bis 32”
  • Monitorwagen mit zwei VESA Adaptern 75/100 mm für je ein Display bis 27”
  • Monitorwagen mit drei VESA Adaptern 75/100 mm für je ein Display bis 27”
MD71 Flyer
(PDF-Download)