WD261

Die körpernahgeführte, höhenverstellbare und mobile Strahlenschutz-Kanzel dient als mobiler Röntgenschutz überall dort, wo nicht vorhandener oder unflexibler Strahlenschutz momentan Ihre Sicherheit gefährdet und Ihre Arbeitsroutine stört.

  • Leichtgängige, stufenlose Höhenverstellung
  • Bewegungsfreiheit durch körpernahe Führung
  • Ermöglicht das Tragen leichterer Strahlenschutz-Kleidung
  • Langlebiges und leicht zu reinigendes Außenmaterial
  • Ungehinderter Gebrauch des Fußpedals

Der optimale "rollende" Streustrahlenschutz

 

Mobiler Röntgenschutz – überall dort, wo nicht vorhandener oder unflexibler Strahlenschutz momentan Ihre Sicherheit gefährdet oder Ihre Arbeitsroutine stört. Die kompakte, anatomisch angepasste Form der Baureihe WD261 erlaubt eine körpernahe Führung und somit uneingeschränkte Bewegungsfreiheit des Arztes. Durch die Federmechanik kann der Anwender die Höhe der Kanzel zu jedem Zeitpunkt, also auch während der Prozedur, an seine Körperhöhe und die jeweilige Situation anpassen.

Die Kanzel wurde dabei so ausgelegt, dass genügend Beinfreiheit gegeben ist und eine Stolpergefahr ausgeschlossen werden kann. Auch der Gebrauch des Bedienpedals der Röntgenanlage wird nicht behindert.

 

Weitere Produktmerkmale

  • Höhenverstellbar für individuelle Bedürfnisse von 1050 bis 1350 mm (WD261-S – kurze Version: 910 bis 1210 mm)
  • Bleigleichwert Pb 0,50 mm
  • Leicht reinigbares Außenmaterial: MAVIG ComforTex HMPF
  • Weiterhin einfache und bequeme Bedienung des Fußschalters
  • Qualitativ hochwertige, elektrisch-leitfähige Räder mit Bremsen
  • Speziell entwickelte sterile Abdeckung STEA-WD261 für die strengen hygienischen Anforderungen in Krankenhäusern
WD261 Datenblatt
(PDF-Download)
WD261 Broschuere
(PDF-Download)