Geprüft und Zertifiziert

Verdienen bereits allgemeine Medizinprodukte einen besonderen Anspruch, so gelten für Strahlenschutzkleidung darüber hinausgehende Auflagen bei Fertigung und Qualitätssicherung. Ausschließlich Unternehmen, die gemäß der europäischen Gesetzgebung korrekt zertifiziert sind, dürfen Röntgenschutzkleidung für den Strahlenanwender herstellen.

Zudem muss jedes einzelne Modell über eine Baumusterprüfung verfügen. Ein hoher Aufwand, doch durchwegs gerechtfertigt im Sinne von Gesundheit und Leben der Anwender. Das Unternehmen MAVIG und seine Produkte geben Ihnen die Sicherheit, allen Bestimmungen und Anforderungen entsprechende Produkte einzukaufen.

Röntgenschutzkleidung von MAVIG gibt Ihnen die Sicherheit, alle geltenden gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen.

Qualität aus Erfahrung

Strahlenschutz ist bei MAVIG Tradition: Bereits seit den 1920er Jahren entwickelt und produziert das Unternehmen Persönliche Röntgenschutzausrüstung  „Made in Germany“ für alle Einsatzzwecke. Normenkonform zeichnen sich hierbei stets zwei primäre Ziele ab, bestehend aus der maximalen Schutzwirkung sowie maximalen Komfort, um auch lange Tragezeiten, beispielsweise während einer OP, so angenehm wie möglich zu gestalten.

Ermöglicht wird dies durch lange Entwicklungsphasen, eine außerordentlich genaue Wahl der Materialien unter Berücksichtigung neuester Forschungsergebnisse. So entsteht das international bekannte MAVIG-Qualitätsversprechen.

Beste Beratung

Um die für sich passende Röntgenschutzkleidung zu finden, können Sie gerne unseren Flyer des

1×1 der Schürzenauswahl“ zur Hilfe nehmen. (PDF Datei, deutsch)

Dieser befasst sie inhaltlich mit:

•  Besondere Schnitt der Strahlenschutz-Schürze

 Bleigleichwert und Schutzmaterialien

•  Normen und Messmethodiken

 Ergänzungen zur Strahlenschutz-Schürze

Downloads

1×1 der Schürzenauswahl
(PDF-Download)