WD258

Die mobilen Strahlenschutz-Bettenabschirmungen sind durch die MTRA leicht zu positionieren. Gerade in der Neonatologie oder auf der Intensivstation lässt sich die Sekundärstrahlenbelastung der Patienten auf diese Weise effizient senken.

  • Federunterstützung erleichtert die Höhenverstellung
  • Leicht zu transportieren
  • Bleigleichwert Pb 0,50 mm

Mobiler Strahlenschutz

Die mobilen Bettenabschirmungen sind durch die MTRA leicht zu transportieren. Gerade in der Neonatologie oder auf der Intensivstation läßt sich die Sekundär-
strahlenbelastung der Patienten auf diese Weise effizient senken.

 

Weitere Produktmerkmale

  • Mobile Bettenabschirmung 90 x 70 cm
  • Höhenverstellbar von 125 bis 172 cm

 

Als Sonderanfertigung ist die Bettenabschirmung auch in unterschiedlichen Abmessungen und in Pb 1,00 mm erhältlich.

Die mögliche, maximale Fläche des Strahlenschutzes begrenzt sich dabei aufgrund der Tragkraft der Gasdruckfeder!

WD258 Datenblatt
(PDF-Download)