OT54001

Obertisch-Streustrahlenschutz für femoralen und radialen Zugang mit Lamellenbehang sowie passenden, ergonomisch geformten Strahlenschutz-Drapes. Passt sich an den Patientenkörper an, ohne dass Lücken entstehen- optimal für heutige Anwendungen.

  • Minimierung der Streustrahlenexposition des Untersuchers sowie der Assistenz
  • Mehr Bewegungsfreiheit innerhalb sicherer Schutzzonen
  • Entlastung des Personals durch leichtere Schutzkleidung
MAVIG OT54 im Video

Ein Plus im Strahlenschutz

Speziell auf heutige Anwendungen ausgelegter, neuartiger Strahlenschutz, insbesondere für den immer häufiger genutzten radialen Zugang und bei langen Interventionen.

 

Produkteigenschaften

OT54001 / OT94001- Strahlenschutz-Scheibe mit zwei Patienten- Körperformausschnitten und Lamellenbehang:

  • Abmaße Blei-Acryl Scheibe: 78 x 90 cm (B x H)
  • Bleigleichwert Pb 0,50 mm
  • Zentrisch geführt mit Verbindungselement
  • Gewicht inkl. Lamellenbehang: 15,0 kg
  • Zubehör: Speziell entwickelte sterile Abdeckung STEA-OT4 für  die strengen hygienischen Anforderungen in Krankenhäusern

 

Lamellenbehang und Strahlenschutz-Abdeckungen (Drapes)

  • Flexibler Strahlenschutz
  • Bleigleichwert Pb 0,50 mm
  • ST-FS5AMM – Abdeckung mit Ausschnitt bei femoralem Zugang
  • ST-RZ5AMM – Abdeckung bei radialem Zugang

 

Ausführungen

  • OT54001 Strahlenschutz-Scheibe mit Portegra2 Tragarm (Länge Auslegerarm 75 cm)
  • OT94001 Strahlenschutz-Scheibe mit Portegra2 Tragarm (Länge Auslegerarm 95 cm)
OT54001 Broschuere
(PDF-Download)
Datenblatt OT54001-OT94001
(PDF-Download)